Zahnerhaltung

Ist es zu Schäden an Zähnen gekommen bieten wir ein breites Spektrum an Versorgungsmöglichkeiten wie plastische Füllungen aus Kunststoff oder Zement,  oder im Labor gefertigte Einlagefüllungen aus Metall, oder Keramik, hergestellt im In- oder Ausland.

Bei der Zahnerhaltung geht es darum, die natürlichen Zähne so lange wie möglich zu erhalten. Dabei steht neben der Zahngesundheit auch ein ästhetisches Gebiss im Vordergrund der Behandlung.

Endodontie

Unter Endodontie oder Endodontologie  versteht man einen Teilbereich der Zahnmmedizin, der sich schwerpunktmäßig mit Erkrankungen des Zahnnervens und der Zahnwurzel beschäftigt. Das Ziel der endodontischen Behandlung ist die Erhaltung des eigenen Zahnes. Das Gewebe des kranken Zahnnerv wird entfernt und nach speziellen Wurzelspülungen mit dem Endo-Aktivator keimdicht mit thermoplastischem Material gefüllt.Ist auch diese im Einzelfall nicht erfolgreich, wird eine chirurgische Wurzelspitzenresektion durchgeführt. Auch Pulpaüberkappungen (Abdeckung des eröffneten Zahnmarks) und alle erhaltenden Maßnahmen der Pulpa fallen in den Bereich der Endodontie.