Parodontologie – professionelle Behandlung bei Ihrem Zahnarzt in Köln

Der zahnmedizinische Fachbereich Parodontologie befasst sich mit dem Zahnhalteapparat, der dafür sorgt, dass die Zähne fest im Ober- und Unterkiefer verankert sind.

Die sogenannte Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung, die verschiedene Bereiche des Zahnhalteapparats betrifft und sowohl das Zahnfleisch als auch den Kieferknochen angreifen kann. Wird die Erkrankung nicht behandelt, kann sich die Entzündung ausbreiten und allmählich zur Zerstörung des Kieferknochens führen. Typische lästige Begleiterscheinungen sind ein gereiztes, geschwollenes, häufig blutendes oder schmerzendes Zahnfleisch und schlechter Mundgeruch.

Auslöser einer Parodontitis sind meist Bakterienansammlungen im Zahnbelag (Plaque). Wird der Zahnbelag nicht regelmäßig und gründlich entfernt, kann sich das Zahnfleisch entzünden. Die Entzündung greift schließlich auf das umliegende Gewebe im Zahnhalteapparat über. Risikofaktoren für die Entstehung sind eine ungenügende Mundhygiene, genetische Einflüsse, Rauchen, eine unausgewogene Ernährung, hormonelle Veränderungen, Stoffwechselerkrankungen oder ein geschwächtes Immunsystem.

Die Parodontitis verläuft häufig in mehreren Phasen über einen längeren Zeitraum hinweg und führt zu chronischen Beschwerden. Durch die Entzündung weicht das Zahnfleisch zurück und ein Spalt zwischen Zahn und Zahnfleisch, eine sogenannte Zahnfleischtasche entsteht. Dort siedeln sich noch mehr Bakterien an und gelangen an Zahnhälse und -wurzeln. Mittels der eigenen Zahnpflege und Mundhygiene können diese Bakterien nicht mehr entfernt werden. Die fortschreitende Entzündung überträgt sich durch noch mehr Ablagerungen über die Zahnhälse auf den Kieferknochen. Die Zahnfleischtasche kann sich immer weiter vertiefen und der umgebende Knochen baut sich unwiederbringlich ab. Der Zahn verliert zunehmend an Halt und wird locker.

Ist das Zahnbett durch eine Parodontitis erheblich erkrankt, kann somit im schlimmsten Fall Zahnverlust bevorstehen.

Regelmäßige Zahnvorsorge und -kontrolle – Ihr Zahnarzt in Köln hilft

Gesundes Zahnfleisch und die Entfernung von bakteriellen Zahnbelägen und Zahnstein sind daher grundlegend, um Zahnfleischentzündungen und schließlich Parodontitis vorzubeugen. Die frühzeitige Erkennung und eine vorsorgliche Behandlung mit zielgerichteter Nachsorge vermindern das Risiko einer Parodontose- Erkrankung.

Neben einer guten häuslichen Mundhygiene sind professionelle Prophylaxe- Maßnahmen im Zentrum für Zahnmedizin Neusser Straße nützlich. Eine jährliche Zahnkontrolluntersuchung und eine Professionelle Zahnreinigung unterstützen dabei die Zähne schön und gesund zu halten.

In unserer Zahnarztpraxis in Köln dienen auch unsere Veganen Prophylaxebehandlungen und die moderne Guided Biofilm Therapy der Früherkennung und rechtzeitigen Behandlung von möglichen Zahnerkrankungen.

Erkundigen Sie sich nach unseren Prophylaxeleistungen.

Unser Ziel: Ihr Zahnerhalt – Parodontologie-Behandlung im Zentrum Zahnmedizin Neusser Straße

In unserer Zahnarztpraxis in Köln-Nippes gehört die Parodontologie zu den Behandlungsschwerpunkten unserer langjährigen Arbeit.

Ziel einer Parodontitisbehandlung im Zentrum für Zahnmedizin Neusser Straße ist es, die Erkrankung aufzuhalten und einen schweren Verlauf zu unterbrechen. Die Vor- und Nachsorge sowie die Behandlung von sämtlichen Erkrankungen des Zahnhalteapparates soll Entzündungen verhindern oder aufspüren und stoppen. Das Gewebe, welches die Zähne stützt, soll dauerhaft erhalten werden. Die systematische Behandlung erfolgt in mehreren Schritten. Der konkrete Verlauf hängt davon ab, wie weit die Erkrankung entwickelt ist und wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

Zunächst entfernen wir die krankheitsauslösenden Bakterien an Zähnen und in den entstandenen Zahnfleischtaschen. Die Behandlung umfasst eine nicht operative sorgfältige Reinigung der Zahnfleischtaschen und die Glättung der Zahnoberflächen unterhalb des Zahnhalses. Im Ergebnis soll die Bakterienmenge wirksam reduziert und der Entzündungsreiz beseitigt werden. Dies ermöglicht eine Regeneration des Zahnfleisches. Bei entsprechender Indikation können, durch einen chirurgischen Eingriff, die betroffenen Zahnfleischtaschen geöffnet und tiefer liegende Beläge und Ablagerungen entfernt werden. Eine unterstützende Paradontitis-Therapie soll den Behandlungserfolg anschließend langfristig sichern.

Vector-Behandlung – Methode der Parodontitisbehandlung

Die Vector-Behandlungsmethode zur Parodontitisbehandlung in unserer Zahnarztpraxis in Köln ist ein besonders schonendes Verfahren zur Bekämpfung von Entzündungen. Mit feinen Ultraschallinstrumenten werden die Zahnwurzeln behutsam gereinigt. Die Zähne werden durch zusätzliches Poliermittel und Spüllösung sanft von Belägen und Bakterien befreit. So bleibt die Zahnwurzel schön glatt. Beläge bilden sich bei regelmäßiger Zahnpflege deutlich seltener.

Gemeinsam finden wir passende individuelle Lösungen für Ihre Zahngesundheit. Unser Ziel: Ihr Zahnerhalt – Parodontologie-Behandlung im Zentrum Zahnmedizin Neusser Straße

Lassen Sie sich beraten. Unser Team steht Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

Wir lieben Zähne! Das Zentrum für Zahnmedizin Neusser Straße – Ihre Zahnarztpraxis in Köln.

FAQ Parodontologie

Was ist Parodontologie?

Die Parodontologie ist ein zahnmedizinischer Bereich, der sich auf die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparats, einschließlich Zahnfleisch und Knochen, konzentriert.

Was sind die häufigsten Ursachen von Parodontalerkrankungen?

Parodontalerkrankungen werden oft durch Bakterienansammlungen im Zahnbelag (Plaque und Zahnstein) verursacht, die sich auf den Zähnen ansammeln und zu Entzündungen des Zahnfleisches führen können.

Woran erkenne ich Parodontitis?

Zu den Symptomen der Parodontitis gehören Zahnfleischbluten, Der Rückgang des Zahnfleisches, schlechter Atem, lockere Zähne und Schmerzen beim Kauen sein. Unser Zahnarztpraxisteam untersucht genau das Krankheitsbild.

Wie wird Parodontitis behandelt?

Die Paroodontologie-Behandlung Köln umfasst die professionelle Reinigung von Zähnen und Zahnfleischtaschen und die Entfernung der krankheitsauslösenden Bakterien. Unsere spezielle Vector-Behandlungsmethode mit Ultraschallinstrumenten ist besonders behutsam bei der Bekämpfung der Entzündungen.

Wie kann Parodontitis verhindert werden?

Eine gute Mundhygiene, regelmäßige Zahnarztbesuche und eine ausgewogene Ernährung sind entscheidend, um Parodontitis vorzubeugen.

 

Gemeinsam finden wir passende individuelle Lösungen für Ihre Zahngesundheit. Unser Ziel: Ihr Zahnerhalt – Parodontologie-Behandlung im Zentrum Zahnmedizin Neusser Straße

Lassen Sie sich beraten. Unser Team steht Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

Wir lieben Zähne! Das Zentrum für Zahnmedizin Neusser Straße – Ihre Zahnarztpraxis in Köln.