Vegane Prophylaxe Behandlungim Zentrum für Zahnmedizin Neusser Straße - Zahnarzt Köln

Um dem immer größer werdenden Umweltbewusstsein unserer Patienten und dem Verlangen nach Behandlungen, welche auf den Einsatz von Tierprodukten verzichten, gerecht zu werden, haben wir im Zentrum für Zahnmedizin eine vegane Prophylaxebehandlung konzipiert.
Die Prophylaxebehandlung ist eine vorbeugende Maßnahme für die Zähne, um diese so lang wie möglich gesund erhalten zu können. Dabei stellt die professionelle Zahnreinigung einen wesentlichen Bestandteil der Vorsorge dar. Mit einer regelmäßigen professionellen Reinigung Ihrer Zähne und einer auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Prophylaxe tragen wir zur allgemeinen Gesundheitsförderung bei.

Vegane Prophylaxe mit natürlichen Stoffen – eine tolle Alternative

Für alle Patienten, die sich aus gesundheitlichen oder religiösen Gründen entschieden, haben frei von tierischen Produkten zu leben oder die konsequent vegan leben und auch bei der Zahngesundheit nicht auf diese Lebensweise verzichten möchten ist unser veganes Behandlungskonzept eine tolle Alternative ohne an Professionalität und Effektivität der Zahnmedizin einbüßen zu müssen.
Die Behandlung erfolgt im Ablauf ähnlich wie unsere regulär angebotenen Prophylaxebehandlungen.

Der entscheidende Unterschied liegt in der Auswahl der Produkte, welche ausschließlich vegan sind. Alle bei der Behandlung verwendeten Materialien beinhalten weder Tierprodukte oder tierische Bestandteile, noch werden Tierprodukte in deren Produktion verwendet oder durch Tierversuchsstudien unterstützt oder gefördert.

Unsere vegane Prophylaxebehandlung ist zugleich ein wichtiger Beitrag zum Ressourcenschutz und zollt Respekt vor Mensch, Tier und Umwelt.
Das Zentrum für Zahnmedizin Neusser Straße arbeitet zudem mit medizinischen Produkten, welche im Rahmen ihrer Entwicklung immer auf Biokompatibilität getestet werden (ISO 10993 Standard).

Wir führen unsere professionelle Zahnreinigung so durch, dass sie veganen Kriterien entspricht.

Es gibt bisher in Deutschland Vorschläge für eine gesetzliche Regelung, jedoch noch keine offizielle rechtliche Definition des Begriffs „vegan“.
In der Zahnmedizin wird häufig auf Produkte zurückgegriffen, die einerseits aus tierischen Bestandteilen entstehen und/oder auf Grundlage von Tierversuchen entwickelt wurden.

Wir können eine Prophylaxebehandlung durchführen ohne von diesen Produkten Gebrauch zu machen und haben alle uns möglichen Schritte unternommen, um sicher zu stellen, dass die Produkte, die in dieser Prophylaxebehandlung Anwendung finden, dem aktuellen Verständnis des Begriffs „vegan“ entsprechen.

Dabei verlassen wir uns auf die Aussagen von Herstellern, Vertreibern, Lieferanten etc., dass ein Produkt „vegan“ ist, aufgrund der Basis eines generellen Verständnisses des Begriffes und der Annahme, dass dieses Verständnis auch ohne gesetzliche Regelung eine grundsätzliche Anerkennung genießt.

Vegane Prophylaxebehandlung – wir beraten Sie

Um Veganer und Menschen mit Unverträglichkeiten gut beraten und behandeln zu können, setzen wir uns mit den Inhaltsstoffen der Produkte, die in unserer Praxis verwendet werden, gründlich auseinander und beraten Sie gerne zum Konzept der veganen Prophylaxebehandlung.

Vereinbaren Sie heute noch ein Termin für eine kostenlose Beratung. Klicken Sie hier!

Auf Facebook und Instagram erhalten Sie immer alle Neuigkeiten!